Natur erleben in Mittelholstein

Botanische Spaziergänge und Wanderungen im Naturpark Westensee Obere Eider

Naturgenussfestival 2022

Moore in aller Munde: Kulinarik, die auf Torf wächst
Wanderung im  Naturschutzgebiet Kaltenhofer Moor
Wenn wir heutzutage von Mooren reden, sprechen wir über wirksames Kohlenstoffsenken zum Klimaschutz, von Horten großer Artenvielfalt, von Archiven der Menschheit, von traumhaften Landschaften und Oasen der Ruhe. Kulinarische Genüsse verbindet man gewöhnlich nicht mit Mooren, aber es gibt sie natürlich. Wir dürfen sie nur dort nicht ernten – strengster Naturschutz! Mit den Augen schmausen ist jedoch erlaubt und zum Trost für den Gaumen warten am Ende der Wanderung ein paar Kostproben aus meinem Kofferraumladen auf Sie.
Mitbringen: Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhwerk, ggf. Notizbuch, Fernglas.

Termin: Freitag, 12. August 2022, 14 bis 17 Uhr
Treffpunkt: 24244 Felm, Stodthagener Weg 18, Parkplatz
Anmeldung: Gudrun Aschenbach, E-Mail jugasch@web.de, Telefon 04347/9545
Gebühr: 15 € Erwachsene, Kinder und Jugendliche ermäßigt

Wilde Früchte an Wilden Weiden
Wildfrüchtespaziergang in Kiel-Hammer
Marmelade und Tee, Saft und Gelee, Sirup und Likör aus wilden Beeren herzustellen ist nicht schwer! Früchte von wilden Kräutern, Sträuchern und Bäumen sind kraftvolle Vitalstofflieferanten. Bei einem herbstlichen Spaziergang in landschaftlich reizvoller Umgebung zu vitaminreichen Früchten, nahrhaften Nüssen und mineralhaltigen Samen erfahren Sie alles, was Sie zur Ernte und Verarbeitung wissen möchten. Auf den Flächen der Stiftung Naturschutz finden wir eine schöne Vielfalt an weitgehend naturbelassenen Pflanzen und dort dürfen wir auch achtsam sammeln. Wenn die Corona-Bedingungen es erlauben, freuen Sie sich zum Abschluss auf Kostproben von meinem Wildfrüchte-Buffet.
Mitbringen: Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhwerk ggf. Körbchen, Notizbuch, Fernglas.

Termin: Samstag, 3. September 2022, 14 bis 16:30 Uhr
Treffpunkt: 24113 Kiel, Ihlseeweg, Wildgehege Hammer, Waldparkplatz
Anmeldung: Gudrun Aschenbach, E-Mail jugasch@web.de, Telefon 04347/9545
Gebühr: 15 € Erwachsene, Kinder und Jugendliche ermäßigt

Wilde Früchte an Wilden Weiden
Wildfrüchtespaziergang im Reesdorfer Eidertal
Marmelade und Tee, Saft und Gelee, Sirup und Likör aus wilden Beeren herzustellen ist nicht schwer! Früchte von wilden Kräutern, Sträuchern und Bäumen sind kraftvolle Vitalstofflieferanten. Bei einem herbstlichen Spaziergang in landschaftlich reizvoller Umgebung zu vitaminreichen Früchten, nahrhaften Nüssen und mineralhaltigen Samen erfahren Sie alles, was Sie zur Ernte und Verarbeitung wissen möchten. Auf den Flächen der Stiftung Naturschutz finden wir eine schöne Vielfalt an weitgehend naturbelassenen Pflanzen und dort dürfen wir auch achtsam sammeln! Wenn die Corona-Bedingungen es erlauben, freuen Sie sich zum Abschluss auf Kostproben von meinem Wildfrüchte-Buffet.
Mitbringen: Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhwerk, ggf. Körbchen, Notizbuch. Fernglas.

Termin: Sonntag, 4. September 2022, 14 bis 16:30 Uhr
Treffpunkt: 24241 Schmalstede, Eiderweg in Richtung Reesdorf, Parkplatz Bahnunterführung / Motocross-Bahn
Anmeldung: Gudrun Aschenbach, E-Mail jugasch@web.de, Telefon 04347/9545
Gebühr: 15 € Erwachsene, Kinder und Jugendliche ermäßigt