Natur erleben in Mittelholstein

Botanische Spaziergänge und Wanderungen im Naturpark Westensee Obere Eider

100 Jahre Kieler Grüngürtel 2022

2022 wird der Kieler Grüngürtel 100 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums sind alle Kieler*innen eingeladen, den Grüngürtel zu entdecken und zu erleben.

1922 entwickelten Stadtbaurat Willy Hahn (1887-1930) und Landschaftsarchitekt Leberecht Migge (1881-1935) den „Grünflächen- und Siedlungsplan der Stadt Kiel“. Sie entwarfen damit eine grundlegend neue städtebauliche Vision für Kiel.

Kernelement war die Anlage eines Grüngürtels rund um die heutige Innenstadt. Bestehend aus Kleingartenanlagen, Sport- und Spielmöglichkeiten für alle Altersgruppen sowie Parkanlagen und Friedhöfen sollte der Grüngürtel der Erholung und der Gesunderhaltung der Bevölkerung dienen und zugleich eine Selbstversorgung mit Lebensmitteln gewährleisten.

In den vergangenen 100 Jahren wurden viele Flächen des Grüngürtels bebaut. In seiner Grundstruktur ist er aber erhalten geblieben. Er ist auch heute noch ein wichtiger Erholungsraum für die städtische Bevölkerung und hat zusätzlich eine wesentliche Funktion für den Umweltschutz. Er wirkt ausgleichend auf das Stadtklima und ist ein wichtiger Raum für den Natur- und Artenschutz.

Quelle: https://kiel.de/de/umwelt_verkehr/baeume_gruenflaechen/100_jahre_gruenguertel.php

Sommerwanderung im Naturschutzgebiet Tröndelsee
Ein Naturschutzgebiet mitten in der Stadt? Ja, das gibt es und schon seit fast 40 Jahren. Auf einem etwa drei Kilometer langen, ebenen Rundweg spazieren wir durch bunte Blumenwiesen, vielfältige Knicksträucher, Weiden- und Erlenbruchwald mit schönen Ausblicken auf den Tröndelsee und über einen Bohlenweg durch den Schilfgürtel zurück. Lassen Sie sich unterwegs vom Mädesüß bezaubern, vom Klappertopf beplappern, aber hüten Sie sich vor dem Teufelsabbiss!
Mitbringen: Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und besonders nach Regentagen auch wasserfestes Schuhwerk, ggf. Fernglas.

Termin: Sonntag, 10. Juli 2022, 14 bis 16:30 Uhr
Treffpunkt: 24143 Kiel, Geschwister Scholl Straße, Schule RBZ-Technik
Anmeldung: Gudrun Aschenbach, E-Mail jugasch@web.de, Telefon 04347-9545
Gebühr: 8 € für Erwachsene, Kinderund Jugendliche ermäßigt

Herbstwanderung im wilden Süden Kiels
Das Dorf Rönne ist umgeben von Ausgleichsflächen der Stadt Kiel. Gute Bedingungen für schöne herbstliche Naturerlebnisse. Ein etwa drei Kilometer langer Rundweg führt uns entlang an weiten Weidelandschaften, auf denen Robustrinder grasen, und sich auf einem Mosaik verschiedener Landschaftsstrukturen wie Kleinwässern, Niedermooren und Trockenstandorten Wildnis ausbreiten darf. Naturfreunde haben einen Baumlehrpfad angepflanzt. Anhand ihrer Früchte lassen sich die Bäume ebenso wie die Sträucher der bunten Knicks gut bestimmen. Erfahren Sie, welche Früchte sich für Küche und Hausapotheke eignen und welche lieber für die Vögel hängen bleiben sollten. Wenn die Corona-Bedingungen es erlauben, dürfen Sie sich auf ein Wildfrüchtebüffet aus meinem Kofferraumladen freuen.
Mitbringen: Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe, ggf. Notizblock, Fernglas.

Termin: Freitag, 2. September 2022, 13:30 bis 16 Uhr
Treffpunkt: 24145 Kiel-Rönne, Zum Forst 77, Bushaltestelle Rönne Dorf an der Dorflinde
Anmeldung: Gudrun Aschenbach, E-Mail jugasch@web.de, Telefon 04347/9545
Gebühr: 8 € für Erwachsene, Kinder und Jugendliche ermäßig